Sachsenlauf

Bildergalerie – neue Bilder

Update 19.07.2021 Fotogalerie

Endlich wieder ein Laufereignis mit Wettkampfcharakter!

325 Freizeitsportler nahmen die Chance zu einen der ersten sächsischen „Nachcorona“-Events beim 41. SACHSENLAUF COSWIG wahr. Dabei wurde das diesjährige Startzeitfenster vor allem früh genutzt, um vor der mittäglichen Hitze bereits ein halbwegs kühles Getränk im Ziel zu genießen. Eine durchweg positive Resonanz fand die neue Halbmarathonstrecke nach Moritzburg über den Dippelsdorfer Teich und das Moritzburger Gestüt. Die neuen Streckenrekordhalter auf dieser sehr anspruchsvollen und mit 230 Höhenmetern gespickten 21,3 km Runde Nadine Schaffrath (1:39:28 h) und Tim Koritz (1:22:17 h) kamen beide mit relativ großem Vorsprung vor ihren Verfolgern ins Ziel! Spannend blieb es bis zum Schluss da die Laufzeiten später gestarteter Teilnehmer zu Verschiebungen in der Zwischen-Ergebnisliste führten.

alle Ergebnisse
Fotogalerie
Urkundendruck im Selfservice – über die verlinkte Startnummer bei unserem Zeitnehmer

Mit der ausgeschriebenen B-Variante konnten die Organisatoren der TuS Coswig eine frühzeitige Absage des Sachsenlaufes vermeiden und so nach langer Zeit den Sport- und Lauffreunden endlich wieder ein annähernd normales Wettkampferlebnis bieten. Der 41. Sachsenlauf wird als erster Wertungslauf im Meißner Sparkassencup 2021 gewertet.

Teilnahmeliste Trailstrecke

hier.

Fundsache:

1 Handy Motorola

6,3 km Sachsenlauftrial Strecke öffnet wieder am 11. Mai

Auch wenn die aktuelle Coronapolitik dem Freizeitsport Null Aufmerksamkeit widmet und keinen  Spielraum für sportliche Gruppen-Aktivitäten im Freien läßt, starten wir wieder unsere bewährte Trainings-und Wettkampfrunde im Spitzgrund.

Die Zeitnahme erfolgt individuell und kann zur Erfassung an das Meldebüro Sachsenlauf durchgegeben werden. Die Ergebnisliste 2020 sowie Streckeninformationen sind weiter unten einsehbar.


Gute Resonanz auf der 6,3 km Sachsenlauf – Trailrunde

Als Ersatz und kleiner Trost für den ausgefallenen großen Sachsenlauf hat die neue 6,3 km Crossstrecke im Friedewald großen Anklang gefunden.

Von Ende April bis Ende August waren weit über 100 Aktive auf dieser anspruchsvollen Runde  unterwegs. Wer wollte, konnte sich in der Teilnehmer- und Ergebnisliste eintragen lassen. Auch wenn die Streckenmarkierung ab September nicht mehr betreut wird, hat sich dieser Kurs fest ins Trainingsprogramm der Friedewaldläufer / walker eingebaut.

Teilnehmer- / Ergebnisliste

Orgbüro Sachsenlauf


6,3 km Crossrunde im Sachsenlaufrevier

neues zur Geschichte… https://germanroadraces.de/?p=152742

Laufsportfreunde des Sachsenlaufteams haben als Alternative zum abgesagten 2020er Sachsenlauf einen 6,3 km Rundkurs markiert. Der Kurs läuft bis km 2,2 auf der Original-Sachsenlaufstrecke und bietet ab dem Seerosenteich auch den Crossläufern die gewünschte Abwechslung.

Start und Ziel ist traditionell auf der Friedewaldstrasse, Ecke Sachsenlaufweg.

Unter Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln kann der Kurs einzeln oder in Kleingruppen absolviert werden. Erforderliche Achtsamkeit bei Strassenquerungen wird vorausgesetzt.

Die Strecke ist grob mit Sägespänen und teilweise durch kleine Schilder markiert.

Teilnahme und selbstgestoppte Zeiten (also auch Wanderer / Walker) können in einer Teilnehmer/ Ergebnisliste erfasst und eingesehen werden. Dazu genügt eine email -Info an meldebuero@sachsenlauf.de. Hier werden die Angaben in die Liste übertragen (Sportart / Name / Ort bzw. Verein bzw. Schule…/ Zeit / Alter / Sonstiges)

Zeitraum und Erfassung ist ab sofort bis voraussichtlich Ende August möglich.

Die Runde kann 1x als Singletrail (6,3 km) bzw. 2x als Doubletrail (12,6 km) absolviert und erfasst werden.

LG Sachsenlauf