Sachsenlauf

Die Ausschreibung zum 32. Kleinen Sachsenlauf ist online

Wir freuen uns auf euch und zahlreiche Teilnehmer.

NEU: Onlineanmeldung bis einschließlich 03.11.22 // Bezahlung am Start // (Nach)Meldungen am Start

Ausschreibung

Sachsenlauf der 42. – ist Geschichte: 559 Finisher!

Und schon wieder so warm!
Knapp 600 Teilnehmer machten sich auf unterschiedlichen Touren auf, um über kurz oder lang das Ziel auf dem Sachsenlaufweg zu erreichen.
Der 42. Sachsenlauf Coswig lief erneut vom ersten Start bis hin zur letzten Siegerehrung routiniert und erfolgreich durch. Stimmung vor allem aber auch durch unseren glänzend aufgelegten Sprecher
Bernd der mit viel Witz Bambinis und Schüler am Start motivierte und bei den Siegerehrungen für eine lautstarke Beifallskulisse sorgte.
Die von Daniel von Sachsen geführte forstwirtschaftliche Führung wurde gut angenommen und wird sicher im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden.
Die Halbmarathonstrecke hat sich nun als Ersatz für die bisherige 29erRunde etabliert und bietet mit dieser neuen Streckenführung vorbei an malerischen Teichen und mit dem Schloss und  Gestüt
Moritzburg eine reizvolle Kulisse. Hier konnte Nadine Schaffrath in verbesserter Zeit Ihren Vorjahressieg vor der Vorjahreszweiten
Katrin Lindig wiederholen.
Mit dem Sieg über 5 km setzt Sebastian Koritz die Tradition des Mehrgenerationsunternehmen Koritz fort, Bruder Tim gewann 2021 die HM-Distanz und Vater Ralph hält seit 1996 den Rekord über 28 km.
Wir danken allen freiwilligen Helfern, Sponsoren und Förderern sowie insbesondere unseren einsatzbereiten und zeitweilig echt geforderten Johannitern.
Wir sehen uns im Herbst beim 32. Kleinen Sachsenlauf Coswig am 05. November.

Alle Ergebnisse!

Bilder

Wir in der Presse:

Sachsenlauf News:

Am 26. Juni stehen 8 Strecken zur sportlichen Auswahl!

Dabei sollten die Bambinis auf Ihren ca. 400 m unter sich bleiben , über 1,6 km werden vorrangig Schüler um gute Zeiten  kämpfen, aber die Laufdistanzen über 5 km, 11,5 km und 21,3 km (ab U18) sind für Jederman  eine reizvolle Herausforderung.

Neu: Der Chef der Wettinischen Forstverwaltung Herr Daniel von Sachsen lädt um 9:00 Uhr zu einer geführten forstwirtschaftlichen Wanderung durch den Friedewald ein! (ca. 5 – 8 km)

Für die Walker / Nordicwalker sind 12 km weitestgehend abseits der Laufstrecken quer durch die Wald- Teich-und Kuppenlandschaft markiert. Darüber hinaus führt eine 24 km Wanderstrecke zur Kirche, Schlossteich Moritzburg und den Altenteichen zurück zum Fuchsberg und dem Ziel am Sachsenlaufweg.

Achtung: es ist ein Pendelbusverkehr vom Bhf Coswig zum Start / Zielbereich eingerichtet, sicher kann man auch unterwegs noch zu“springen“. Gesamt ca. 3 km!

Also: jetzt anmelden und dabei sein!

Ansonsten kann am Vortag zwischen 14:00 und 16:00 Uhr oder am 26. Juni bis 30 min vor dem Start nachgemeldet werden – dies erfolgt auch vor Ort über die Terminals von Baer-Service.

Erster Start: 9:00 Uhr Nordic Walker; 12 km sowie geführte Wanderung (5 – 8 km)
Die Wanderer marschieren bereits zwischen 7:00 Uhr und 9:00 Uhr los.
Erster Start Läufer: 9:30 Uhr 21,1 km; letzter Start Läufer: 10:15 Uhr  11,5 km
Org.büro Sachsenlauf  02.06.2022

Sachsenlauf Coswig 2022

Neu: geführte Forstwanderung durch die Wettinische Forstverwaltung

21,1 km Landschaftslauf zum Moritzburger Gestüt

Nachdem im Vorjahr noch unter gebremsten C-Bedingungen erstmalig die Halbmarathonstrecke durch den Friedewald und die Moritzburger Flur erfolgreich „geprobt“ wurde wird dieser 21,1 km Lauf nun dauerhaft als längste Laufstrecke angeboten.

Erstmalig wird durch die Wettinische Forstverwaltung eine forstwissenschaftliche Führung  im Friedewald organisiert. Neben dem Wandererlebnis gibt es interessante Informationen zur Waldnutzung und Waldumbau im Zuge des Klimawandels.

Alle anderen „Standartangebote“ bleiben unverändert, beginnend mit dem Bambinilauf der Vorschulkinder, den 12 und 24 km Wanderstrecken, dem 12 km Parkour der Nordic Walker sowie Hauptläufen über 1,6 km  ( Schülerlauf ), 5 km und 11,5 km.

Die  Vorbereitung dieser Freizeit / Sportveranstaltung ist voll im Gange und die fleißigen Organisatoren und Helfer hoffen auf ein großes Teilnehmerfeld.

Online Anmeldungen sind bis zum 25. Juni unter www.sachsenlauf.de möglich, wobei frühzeitige Anmeldungen die Organisation stark erleichtern und den Teilnehmern der Zeitnahmestrecken personifizierte Startnummern beschehrt.

Meldeportal geöffnet

Das Online – Meldeportal für den 42. Sachsenlauf Coswig geöffnet.

Alle Informationen zu den Strecken und den Konditionen findet Ihr in der Ausschreibung!

Toller Saisonabschluss beim 31. Kleinen Sachsenlauf Coswig

Kurz vorm Termin erneuter drastischer Einschränkungen des Vereins- und Freizeitsports konnten wir die offizielle Wettkampfsaison im LKR Meißen mit einem rundum gelungenen Herbstlauf durch den Friedewald beenden.
Bei idealem Laufbedingungen und zum Glück rasch abgetrockneten Waldtrails (nach 2-tägigem Dauerregen war noch am Morgen eine Wasser- und Schlammschlacht zu befürchten) zeigte sich der sonnige Friedewald in bunten Farben.
In der Topzeit von 40:40 min stürmte Fabian Borgrefe (SG Spergau) mit großem Abstand vor Christin Schubert (Freiberg) und dem Vorjahressieger Robin Duha ins Ziel. Bei den Frauen dominierte erneut Katrin Lindig vom SV Elbland.
Insgesamt 172 Läuferinnen und Läufer waren auf den 3 sehr anspruchsvollen Strecken unterwegs.
Mit dem SV Scharfenberg, dem SV TuR Dresden und der SV Chemie Nünchritz sind nun neben den SV Elbländern engagierte und leistungsstarke Kinder- und Jugendtrainingsgruppen präsent. Hoffen wir, das es keine erneuten Rückschläge durch Restriktionen und Coronaeinschränkungen gibt.
Der 31. Kleine Sachsenlauf war der letzte Wertungslauf im diesjährigen verkürztem Sparkassencup und wird auch 2022 in dieser Cupserie vertreten sein.

Ergebnisse

Fotos

Wer gern bei uns laufen mag, kann auf dem 6,3 km Sachsentrail regelmäßig laufen und uns die Laufzeit senden. Wir haben einen Läufer, der regelmäßig unterwegs ist: Volkmar Keil mit mittlerweile 12 Runden in 2021 und 13 Runden in 2020 unser fleißigster Läufer!

31. KLEINER SACHSENLAUF COSWIG

Zum Abschluss der nicht ganz einfachen offiziellen Laufsaison 2021 lädt die TuS Coswig 1920 alle Freizeit- und Hobbyläufer zur Teilnahme am 31. Kleine Sachsenlauf am Sonnabend,  06. November, ein. Die interessanten und naturnahen Laufstrecken führen hs. auf Wald – und Forstwegen durch den herbstlichen Friedewald und bieten auf unterschiedlichen Streckenlängen und -profilen reizvolle Herausforderungen für jeden Anspruch.

Der 31. Sachsenlauf wird im Meißner Sparkassencup gewertet und ist gleichzeitig die letzte Möglichkeit auf begehrte Cuppunkte.

Bildergalerie – neue Bilder

Update 19.07.2021 Fotogalerie

Endlich wieder ein Laufereignis mit Wettkampfcharakter!

325 Freizeitsportler nahmen die Chance zu einen der ersten sächsischen „Nachcorona“-Events beim 41. SACHSENLAUF COSWIG wahr. Dabei wurde das diesjährige Startzeitfenster vor allem früh genutzt, um vor der mittäglichen Hitze bereits ein halbwegs kühles Getränk im Ziel zu genießen. Eine durchweg positive Resonanz fand die neue Halbmarathonstrecke nach Moritzburg über den Dippelsdorfer Teich und das Moritzburger Gestüt. Die neuen Streckenrekordhalter auf dieser sehr anspruchsvollen und mit 230 Höhenmetern gespickten 21,3 km Runde Nadine Schaffrath (1:39:28 h) und Tim Koritz (1:22:17 h) kamen beide mit relativ großem Vorsprung vor ihren Verfolgern ins Ziel! Spannend blieb es bis zum Schluss da die Laufzeiten später gestarteter Teilnehmer zu Verschiebungen in der Zwischen-Ergebnisliste führten.

alle Ergebnisse
Fotogalerie
Urkundendruck im Selfservice – über die verlinkte Startnummer bei unserem Zeitnehmer

Mit der ausgeschriebenen B-Variante konnten die Organisatoren der TuS Coswig eine frühzeitige Absage des Sachsenlaufes vermeiden und so nach langer Zeit den Sport- und Lauffreunden endlich wieder ein annähernd normales Wettkampferlebnis bieten. Der 41. Sachsenlauf wird als erster Wertungslauf im Meißner Sparkassencup 2021 gewertet.


Gute Resonanz auf der 6,3 km Sachsenlauf – Trailrunde

Als Ersatz und kleiner Trost für den ausgefallenen großen Sachsenlauf hat die neue 6,3 km Crossstrecke im Friedewald großen Anklang gefunden.

Von Ende April bis Ende August waren weit über 100 Aktive auf dieser anspruchsvollen Runde  unterwegs. Wer wollte, konnte sich in der Teilnehmer- und Ergebnisliste eintragen lassen. Auch wenn die Streckenmarkierung ab September nicht mehr betreut wird, hat sich dieser Kurs fest ins Trainingsprogramm der Friedewaldläufer / walker eingebaut.

Teilnehmer- / Ergebnisliste

Orgbüro Sachsenlauf


6,3 km Crossrunde im Sachsenlaufrevier

neues zur Geschichte… https://germanroadraces.de/?p=152742

Laufsportfreunde des Sachsenlaufteams haben als Alternative zum abgesagten 2020er Sachsenlauf einen 6,3 km Rundkurs markiert. Der Kurs läuft bis km 2,2 auf der Original-Sachsenlaufstrecke und bietet ab dem Seerosenteich auch den Crossläufern die gewünschte Abwechslung.

Start und Ziel ist traditionell auf der Friedewaldstrasse, Ecke Sachsenlaufweg.

Unter Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln kann der Kurs einzeln oder in Kleingruppen absolviert werden. Erforderliche Achtsamkeit bei Strassenquerungen wird vorausgesetzt.

Die Strecke ist grob mit Sägespänen und teilweise durch kleine Schilder markiert.

Teilnahme und selbstgestoppte Zeiten (also auch Wanderer / Walker) können in einer Teilnehmer/ Ergebnisliste erfasst und eingesehen werden. Dazu genügt eine email -Info an meldebuero@sachsenlauf.de. Hier werden die Angaben in die Liste übertragen (Sportart / Name / Ort bzw. Verein bzw. Schule…/ Zeit / Alter / Sonstiges)

Zeitraum und Erfassung ist ab sofort bis voraussichtlich Ende August möglich.

Die Runde kann 1x als Singletrail (6,3 km) bzw. 2x als Doubletrail (12,6 km) absolviert und erfasst werden.

LG Sachsenlauf