Sachsenlauf

 

27. Kleiner Sachsenlauf 2017 – auch dieser mit Streckenrekord

Mit Ernesto Sanchez erläuft erstmalig ein Spanier den 11,5 km Streckenrekord in sensationeller Bestzeit von 38:18 min.  Ernesto konnte sich als überragender Crossläufer  bei Halbzeit vom bisherigen Rekordhalter John Heiland absetzen, Beide blieben noch deutlich unter der alten Bestmarke.

Nach der Vorjahrespremiere der 3,4 km Strecke sausten gleich 5 Jungs (U10-U14 ) schneller über die Strecke, der Nünchritzer Jonathan Grübler steht nun mit 13:56 min vorn! Hannah Rudolph (U12 )erkämpfte sich den ersten Mädchenplatz.

Die SV Elbländer Lisa Marie Hoffmann und Alexander Miethe gewannen den 7,2 km Wettbewerb. Gefühlter Sieger ist hier aber unser 3-facher Landesmeister Hans Dieter Janker (M65 ) mit der starker Endzeit unter 30 min!

Die 27. Auflage des anspruchsvollen Herbst-Crosslaufes fand erneut mit 247 Startern  einen starken Zuspruch. Perfektes Laufwetter und reibungslose Organisation durch die TuS Coswig / Sachsenlauf sorgten für eine rundum gelungene Laufveranstaltung.

Freudige Gesichter (zumindest im Ziel ) und bei den Siegerehrungen belohnten die Veranstalter und Teilnehmer gleichermaßen.

Das erneut leckere Kuchenbufett der Coswiger Gymnasiasten hob die Stimmung und wurde komplett leer geputzt!
Großer Dank gilt der Wettinischen Forstverwaltung, 

die kurzfristig die Sturmschäden auf den Laufstrecken  beseitigt hat sowie dem  „Räumdienst“ des Sachsenlaufteams.

Der Kleine Sachsenlauf war der letzte Wertungslauf im Meissner Sparkassencup 2017.

Die Ergebnisse sind online:
11,5 km | 7,2 km | 3,4 km

Org.büro Sachsenlauf


Ausschreibung Sachsenlauf 2018

24.06.2018 – am letzten Sonntag im Juni startet der 39. Sachsenlauf.  Die Ausschreibung findet ihr hier.  Schon in die Lauf-Planung für 2018 mit aufnehmen!

Org.büro Sachsenlauf


38. Coswiger Sachsenlauf mit Streckenrekorden

Juliane Meyer/ BMW – SC DHFK Leipzig hat es wieder geschafft!

Nach Ihrem 2014er Rekordlauf über die Mitteldistanz hat Juliane in sensationellen 2:00 Stunden die 29,8 km lange Königsstrecke bezwungen und hält vor Vereinskameradin Sandra Boitz nun auch hier den Streckenrekord.
Die Lokalmatadoren John Heiland und Peter Lehman schenkten sich über 11,8 km nichts, am Ende hatte John mit neuem Streckenrekord die Nase vorn!

Bei angenehmen sommerlichen Wetter fanden über 750 kleine und große Läufer, Wanderer und Walker den Weg zum Coswiger Sachsenlauf.
Die Spitzgrundschule hatte sich wieder in ein buntes Start / Zielterrain verwandelt mit Ausstellungs-und Infoständen, Kuchenbasar, Eis- Getränke-und Imbissversorgung, die Jüngsten konnten in der Hüpfburg oder dem Kletterplatz toben oder sich beim Feuerlöschen üben.

Die Wanderer hatten sich standesgemäß bereits vor den Walkern – früh auf den Weg in den Friedewald begeben, ehe pünktlich 9:00 Uhr der erste offizielle Startschuß für die Nordic Walker fiel.
Sven Eichler absolvierte die anstrengende 12 km Runde mit perfektem Stockeinsatz in 1:25 Std. ! Unter großem Beifall und mit Begeisterung sausten die Bambinis über Ihre knapp 500 m Wendestrecke, VVO Maskottchen Mobilius hatte hier keine Chance, nicht mal ein Platz im Mittelfeld war drin!

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Coswig waren mit schwerer Technik angerückt und präsentierten sich  in Vorbereitung Ihres 125 jährigen Jubiläums sehr eindrucksvoll. Männer und Frauen gingen z.T. mit schwerer Atemschutztechnik über 5 km und 11,8 km Laufstrecken und wurden mit Riesenbeifall im Ziel empfangen.

Dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren konnten Sieger und Platzierte würdig geehrt werden und ein gelungener Wettkampf im Lichtenauer Sachsencup sowie dem  Meissner Sparkassencup gewertet werden.

Das Organisationsteam sagt großen Dank an alle Förderer und Sponsoren, Helfer und Enthusiasten, die erneut für eine sehr  erfolgreiche Veranstaltung gesorgt haben.

Orgteam  Sachsenlauf